Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Bart lernt Karate

/
/
/
114 Views

Das Erforschen der Populärkultur kann Ihnen viel über die Kampfkünste zeigen und Ihnen sogar Lektionen beibringen, die Sie vielleicht nicht kommen sehen. Ein solches Beispiel dafür zeigt eine frühe Folge von „The Simpsons“. In Staffel 3 startete eine einfache Nebenhandlung ein interessantes Diskussionsthema über die Kampfkunst als Ganzes für diejenigen, die auf die tiefere Bedeutung achteten. In dieser Episode möchte Bart Simpson lernen, die Elemente des Karate zu beherrschen, und er hat Visionen, Angreifer abzuwehren, ähnlich wie ein neuer Kunststudent.

Die verwirrenden Medien

Bart Simpson nimmt diese Idee auf, dass er die nächste große Kung-Fu-Legende sein wird, und sie zeigt durch die Ideen, die er durch Videospiele und Kultur in der Episode gegeben hat. So viele Menschen lernen zuerst durch die Medien etwas über Kampfkunst. Die Kultur ist damit gesättigt, und als sie in die ersten Lektionen gehen, stellen sie fest, dass es etwas langweilig ist. Es gibt keine verrückten fliegenden Fäuste, es gibt keinen Schurkenlehrer, der sein Gesichtshaar in finsteren Bewegungen bewegt, es gibt keine Explosionen oder rivalisierende Schulen, die hereinkommen, um die Dinge zu stören. Dort gehen die Leute. Es ist während der ersten Stunde, die Bart Simpson verlässt.

Die wahre Welt

Wenn Bart in der Folge mit der Realität des Mobbings konfrontiert wird, wird er verprügelt und an einen Basketballrand gehängt. Er konnte seine Schwester nicht vor Mobbern verteidigen und wurde stattdessen zum Ziel. Karate ist faszinierend, wie bei allen Kampfkünsten, aber man muss erkennen, dass die Dinge, die in Filmen und Videospielen gezeigt werden, nicht die Wahrheit sind. Selbst Kämpfe wie UFC sind keine vollständige Darstellung dessen, was Kampfkunst wirklich ist.

Langweilig zu aufregend machen

Es gibt zugegebenermaßen keine erstaunliche Aktion, wenn Sie anfangen, Karate, Kung Fu oder irgendetwas im Leben zu lernen. Selbst wenn Sie ein Stunt-Mann wären, würden Sie an Ihrem ersten Trainingstag nicht mit rasender Geschwindigkeit aus dem Auto fliegen. Das erste, was Sie lernen, sind die Grundlagen, und diese Grundlagen bilden Ihre Karriere als Kampfkünstler, sei es aus Profit- oder aus persönlichen Gründen. In diesem Rahmen wird die Kunstform lebendig. Wenn Sie der einfachen Geschichte aus „Die Simpsons“ folgen, werden Sie feststellen, dass die Lektion weitaus größer ist als die Nebenhandlung. Der Punkt ist, geben Sie die erste Lektion nicht auf und gehen Sie nicht davon aus, dass der Rest des Lernens, Trainings und der Methoden langweilig sein wird. Der erste Schritt einer unglaublichen Reise ist nie der kultigste, sondern das Gesamtbild. Konzentrieren Sie sich auf das Gesamtbild, hier macht der gesamte Umfang der Lektion wirklich Sinn.

Moderne Samurai-Gesellschaft – Gemeinsam stehen Wir packen einen Schlag



Source by Al Bargen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :