Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Bist du ein nerviger Grip Fighter auf der Judo Mat?

/
/
/
28 Views

Vor ungefähr einem Monat habe ich ein kurzes einstündiges Seminar darüber abgehalten, wie wichtig es ist, den Griff zu haben und wie wichtig es ist, dass Ihr Gegner den Griff NICHT hat.

In den kommenden Wochen sah ich viele Judokas für Anfänger und Fortgeschrittene, die nur in Randori kämpften. Sie versuchten nicht zu werfen, sie stellten einfach sicher, dass ihr Gegner nicht den Griff hatte.

Dann wurde mir klar, dass ich nicht genug betont habe, dass wir unseren Gegnern während Randori erlauben, ihren besten Griff zu haben, denn wenn wir beim Training ständig im Griff kämpfen, verlieren wir am Ende unsere Fähigkeit zu werfen.

Das Prinzip „benutze es oder verliere es“ ist ein Sprichwort, das nicht zu weit von der Wahrheit entfernt ist. Wenn alles, was Sie in Randori tun, Griffkampf ist, verlieren Sie bald das Gefühl, wie es ist, während Randori zu werfen. Das Ergebnis ist, dass Randori schwierig wird und weniger Spaß macht.

Denken Sie in der kommenden Woche darüber nach, wie viel Grip Sie gegen Regen kämpfen. Fordern Sie sich heraus, nicht so oft zu kämpfen, und sehen Sie, wie fair Sie während Randori sind. Möglicherweise finden Sie eine andere Technik, an der Sie arbeiten können, während Ihr Gegner den besten Griff hat.

Es gibt viele großartige Judo-Videos, DVDs und Bücher über Tachi Waza und Ne Waza, aber es gibt praktisch keine Ressourcen (außer Grips von Neil Adams), die über Griffe und Wettkampftaktiken sprechen.

Der Amerikaner Judokas Rhadi Ferguson und der frühere Weltmeister Jimmy Pedro haben sich vor einigen Jahren zusammengetan, um Grip to Win zu entwickeln, ein Produkt, das Anfängern und Fortgeschrittenen Judoka dabei hilft, ein System für den packenden Aspekt des Wettbewerbs Judo einzurichten.

Wenn Sie Fragen zu Griffen und Greifstrategien haben und ein tieferes Verständnis der Griffe erlangen möchten, empfehle ich Ihnen dringend, sich Grip to Win von Rhadi und Jimmy Pedro anzuschauen.

Es gibt auch ein wirklich gutes Video, das im März 2012 mit dem Titel The Grip Fighting Workshop veröffentlicht wurde. Es ist ein wirklich gutes Video, das viele großartige Tipps enthält, wie Sie nicht nur den Griff Ihres Gegners brechen, sondern auch Ärger während Randori vermeiden können.

Wenn Sie jemals von den Angriffen Ihres Gegners geplagt werden, empfehle ich Ihnen, die Krafthand Ihres Gegners zu kontrollieren und in Bewegung zu bleiben. Sobald Sie aufhören, sich zu bewegen, werden Sie für Ippon geworfen.



Source by Matt D’Aquino

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :