Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Boxen – 15 Boxtipps

/
/
/
58 Views

Boxen beinhaltet hauptsächlich Schlagen und Verteidigung. Es mag nicht sehr kompliziert klingen, aber das Training, um einen Gegner auszuschalten, erfordert Komplikationen und das Abschwitzen dieser Muskeln in hohem Maße. Hier sind ein paar Tipps, die dir beim Training helfen, deine Schlagkraft verbessern und deine Verteidigung entwickeln.

• Während des Trainings ist es am wichtigsten, viel Wasser zu trinken. All der Schweiß, der von Ihrem Körper abgegeben wird, macht Sie dehydriert und Sie haben nicht die Energie, um zu trainieren. Bleiben Sie also hydratisiert.

• Freunde finden und demütig sein. Zögern Sie nicht, jemanden nach Boxtipps zu fragen. Je mehr Sie über die Technik eines anderen wissen, desto mehr erfahren Sie über Ihre Schwächen.

• Gehen Sie vom ersten Tag an nicht an Ihre Grenzen. Beginnen Sie ganz unten und erhöhen Sie Ihre Kapazität von Tag zu Tag. Damit Ihr Training Spaß macht und sich lohnt. Wenn Sie sich über den Rand drängen, können Sie schnell aufhören.

• Schlagen Sie leicht und scharf! Machen Sie Ihr Training wertvoller, indem Sie diese beiden einfachen Regeln befolgen. Dies ermöglicht mehr Gepäckzeit und Sie haben auch die Energie dafür. Eine Show zu machen, indem man ins Schwitzen kommt und schnauft und schnauft, wird Sie nirgendwo hinbringen.

• Atmen! Die meisten halten am Ende den Atem an! Denken Sie daran, beim Schlagen auszuatmen. Der Blick auf deinen Gegner kann in den meisten Blickwinkeln motivierend sein. Schauen Sie nicht auf den Boden, sondern beobachten Sie, wie Ihr Gegner vor Ihren Augen zerbröckelt.

• Schlagen und schlagen Sie weiter, egal was passiert. Lassen Sie Ihren Gegner wissen, dass Sie kein Aufsteiger sind. Ein Box-Speed-Bag kann beim Training helfen, kontinuierlich zu schlagen. Nutzen Sie Ihren ganzen Körper zu Ihrem Vorteil. Werfen Sie Ihren Körper bei jedem Schlag, auf diese Weise opfern Sie keine Form von Macht.

• Verwenden Sie kurze Haken, kurze Rechte und kurze Aufwärtshaken in Kombination mit langen Jabs. Du verdienst mehr Zeit und Kraft.

• Bleiben Sie ruhig und werfen Sie Combo-Schläge sowohl harter als auch leichter Art. Lassen Sie Ihren Gegner immer raten, denken und sich fragen, was Ihr nächster Zug sein könnte.

• Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Schläge in jedem Körperteil zu landen. Halten Sie den Kopf in Schach und versuchen Sie, dem Rest seines Körpers zu begegnen.

• Üben Sie 3 bis 5 Combos für jeden Gegner. Jede Kombination auszuprobieren kann Zeit- und Energieverschwendung sein.

• Wenn Sie während des Trainings außer Atem sind, beruhigen Sie sich, informieren Sie Ihren Trainer und machen Sie eine Verschnaufpause.

• Denken Sie immer daran, Hände hoch, Ellbogen tief und Kopfbewegung. Sie werden viele Boxer finden, die sich ohne Grund um den Ring bewegen, um den Kampf zu beenden. Konzentrieren Sie sich auf Ihren Gegner und greifen Sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit an, indem Sie gleichzeitig den Schlägen Ihres Gegners ausweichen. Die Verwendung von Boxhandschuhen kann beim Training helfen.

• Warten Sie auch nicht, bis Ihr Gegner seinen Schlag beendet hat, wenn Sie eine Lücke haben, nutzen Sie die Chance, auch wenn er nicht landet.

• Im Ring gibt es keinen Platz zum Entspannen. Konzentrieren Sie sich immer, konzentrieren und konzentrieren Sie sich. Eine kleine Ablenkung könnte die Chance sein, auf die Ihr Gegner gewartet hat.

• Haben Sie vor allem Spaß. Machen Sie Boxen zu einem Spaßsport und machen Sie das Beste daraus während des Trainings. Seien Sie beim Training ernst, aber machen Sie es nicht langweilig.



Source by Tom Mooney

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :