Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Buchbesprechung des Bestsellers A Fighter’s Heart

/
/
/
171 Views

Wenn man an den Hintergrund von Athleten in den Sportarten Boxen, Mixed Martial Arts und Kickboxen denkt, ist es sehr selten, dass jemand daran denkt, dass ein ehemaliger Harvard-Student ein Experte auf diesem Gebiet ist. Dies ist jedoch der Fall bei dem Autor Sam Sheridan, der vor einigen Jahren einen Roman namens A Fighter’s Heart schrieb. Wie bereits erwähnt, ist Sheridan Absolvent von Harvard und als er in der Schule an der Ivy League Universität war, beschäftigte er sich mit Boxen, was weiteres Interesse an kämpferischen Sportarten weckte. Der Roman stellt Sheridan und die Sportarten vor, die er auf seiner Reise durch die Welt behandelt, um ein Gefühl dafür zu bekommen, warum Menschen kämpfen und wie die Mentalität der Konkurrenten ist. Einer der Nachteile des Kampfsports besteht darin, dass Menschen auf den Matten, auf denen sie trainieren, häufig eine Infektion wie einen Zehennagelpilz wahrnehmen können, da die Matten unrein sind. Dies kann dazu führen, dass eine Pilz-Zehennagel-Laserbehandlung oder eine Long Island-Pilz-Zehennagel-Behandlung erforderlich ist. Unterwegs erlebt er auch die verschiedenen Sportarten für sich selbst und taucht vollständig in die Kultur der Sportarten ein, die er gerade profiliert. Es ist kein Wunder, dass A Fighter’s Heart einmal auf vielen verschiedenen Bestsellerlisten stand.

Der Roman beginnt mit Sheridan, der kurz sein Interesse am Kampfsport und seinen Hintergrund erklärt. Nach seinem Abschluss an einer angesehenen Vorbereitungsschule an der Ostküste ging er für eine Weile zu den Merchant Marines, um am Militär teilzunehmen. Nach diesem Abenteuer ging er nach Harvard und schloss sein Kunststudium ab. Frisch aus Harvard machte Sheridan eine Bootsfahrt um die Welt auf der Yacht eines Freundes der Familie und landete in Australien. Australien ist der Schauplatz für Sheridans Erkenntnis, dass er wirklich die Kultur des Kampfes erforschen will. Sheridan trainiert in einem Fitnessstudio in Australien in der Kunst des Kickboxens und sagt, dass das Training in einem Fitnessstudio in Thailand für Muay Thai, eine Form des Kickboxens, für einige Monate Jahre an jeder anderen Schule in einem anderen Land wert ist.

Unnötig zu erwähnen, dass Sheridan nach Thailand geht. Sheridan trainiert in einem der bekannteren Fitnessstudios, dem Fairtex-Fitnessstudio. Er findet einige unglaubliche Fakten heraus und erhält erstklassiges Training. Sheridan erfährt, dass Muay Thai für viele Menschen ein Ausweg aus der Armut ist, ähnlich wie das Boxen in den USA, und dass Kämpfer normalerweise im Alter von sechs oder sieben Jahren anfangen zu kämpfen und mit siebzehn auf ihrem Höhepunkt betrachtet werden. Nachdem Sheridan an einem eigenen Muay Thai-Kampf teilgenommen hat, den er gewinnt, kehrt er in die USA zurück.

Der Roman geht weiter, während Sheridan nach Oakland reist, um mit einem olympischen Medaillengewinner im Boxen zu trainieren und das Gehirn zu erbeuten. Anschließend zieht er nach Rio de Janiero und anschließend nach Japan, um mit der berühmten gemischten Schwergewichts-Kampfkünstlerin Antonia Rodrigo Noguiera im brasilianischen Jiu Jitsu zu arbeiten. Der Tiefpunkt des Buches für viele Menschen; In diesem Moment spricht Sheridan über Hundekämpfe und wie sie in vielen verschiedenen Ländern beliebt sind. Trotz seiner Versuche, es als Hund zu erklären, der Liebe zu seinem Besitzer zeigt, gibt es wirklich nichts, was die ekelhafte Brutalität und Sinnlosigkeit des Hundekampfs beeinträchtigen könnte, und es verdirbt wirklich das Buch, dass es sogar zur Sprache gebracht wird.

Trotz des offensichtlichen Tiefpunkts ist der Roman immer noch eine ausgezeichnete Lektüre und sehr befriedigend für diejenigen, die bereits an Kampfsportarten interessiert sind, und für Menschen, die mehr erfahren möchten.



Source by Connor R Sullivan

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :