Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Das Selbstverteidigungspotential von Kokondo Karate

/
/
/
24 Views

Wenn Sie einen Blick in die Welt des Kokondo-Karate werfen, werden Sie wahrscheinlich versucht sein, auch Jukido Jujitsu zu untersuchen. Wie Sie feststellen werden, ist Jukido Jujitsu der Schwesterstil von Kokondo, der sich grob in „den Weg der Vergangenheit und der Gegenwart“ übersetzt.

Konzentrieren wir uns jedoch vorerst ganz auf das Kokondo-Karate. Dies ist eine der beeindruckendsten Formen des Karate, die derzeit auf der Welt praktiziert wird. Wenn Sie einen umfassenden Blick auf die Welt und die Geschichte des Karate werfen, ist es unvermeidlich, dass Sie irgendwann etwas über Kokondo erfahren. Selbst ein grundlegendes Verständnis dieses Stils kann dazu dienen, Ihnen eine solide Grundlage für die Welt des Karate als Ganzes zu geben.

Geschichte und Hintergrund

Es ist erwähnenswert, dass Jukido Jujitsu 1959 gegründet wurde. Erst 1970 wurde der Kokondo-Ansatz für Karate eingeführt. Sie werden feststellen, dass beide Stile auf der ganzen Welt gelehrt werden. Beide Stile sind jedoch hauptsächlich in den USA anzutreffen. Eine außergewöhnlich hohe Anzahl von Dojos, die in diesen Gebieten Unterricht anbieten, ist in der gesamten Region South Windsor, Connecticut, zu finden.

Beide Stile fallen unter den Schutz der International Kokondo Association. Jeder Ausbilder in diesen Bereichen, auf den Sie stoßen werden, wird in irgendeiner Weise direkt mit dieser Organisation verbunden sein. Die IKA bleibt die endgültige globale Einheit zum Thema Kokondo.

Sowohl Kokondo als auch Jukido Jujitsu haben Ursprünge, die auf einen einzigen Gründer zurückgehen. Paul Arel gründete 1970 das Kokondo-Karate, nachdem er die Jahre zuvor unterrichtet und von einigen der besten Kampfkunst-Köpfe der Welt gelernt hatte. Als Arel 1970 die Prinzipien des Kokondo-Karate etablierte, hatte er sich bereits einen beeindruckenden Ruf als einer der beeindruckendsten Kampfkunstlehrer in der jüngeren Geschichte erarbeitet.

Obwohl Arel inzwischen verstorben ist, erfreut sich Kokondo-Karate in Nordamerika und auf der ganzen Welt weiterhin großer Beliebtheit.

Drei Prinzipien dienen dazu, Kokondo Karate sowie Jukido Jujitsu zu definieren. Diese Prinzipien sind Jushin, Kuzushi und Shorin-ji. Es ist auch erwähnenswert, dass Kokondo ein abgeschlossenes Karate-System ist. Dies bedeutet, dass ein Schüler, der in Kokondo trainieren möchte, bedenken möchte, dass er nicht mit anderen Kampfkünsten trainieren darf.

Das Fazit

In den letzten Jahrzehnten hat sich Kokondo in den USA und anderswo etabliert.

Standing United Wir packen einen Schlag.



Source by Al Bargen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :