Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Der Test

/
/
/
23 Views

„Wird dies funktionieren, damit ich es instinktiv im lebenswichtigen Kampf gegen einen Gegner einsetzen kann, der entschlossen ist, mich daran zu hindern, und der versucht, mich mit fairen Mitteln oder Foul zu beseitigen.“ ~ Rex Applegate

Es spielt wirklich keine Rolle, welchen Stil, welches System, welche Methode oder Technik Sie für Ihr persönliches Überlebenstraining anwenden möchten.

Wichtig ist, ob „was auch immer“ Sie wählen, den obigen TEST besteht.

Dies erfordert in erster Linie eine EHRLICHE Selbsteinschätzung. Vergessen Sie, wie Sie die Welt gerne haben möchten; die Welt so sehen, wie sie wirklich ist.

Und betrachte dich selbst im gleichen Licht.

Ich habe im Laufe der Jahre Tausende von Techniken „gelernt“. Ich übe täglich etwa ein Dutzend (Streiking und Grappling).

Ich habe jede Technik oder Methode rücksichtslos abgelehnt, die den „Test“ von Applegate NICHT besteht.

Wir können hier eine Seite aus dem „Kampfsport“ nehmen:

Boxer, Ringer und Judokas haben ALLE diesen einen „Sonntags-Punch“. Eine Technik, die sie geübt und geübt und geübt und geübt haben. Und im Allgemeinen werden diese „Techniken“, wie sie auf jede spezifische Sportart angewendet werden, immer wieder wiederholt.

Wieso den? Weil diese wenigen Methoden die BESTE Gesamterfolgsbilanz aufweisen.

Sogar die Übereinstimmungen vom Typ NHB und UFC spiegeln dieses Muster wider. Sehen Sie sich Hunderte dieser Kämpfe an und Sie werden ein definitives Muster entscheidender Gewinntechniken sehen. Und es sind sehr wenige.

So ist es mit Boxen, Ringen, Judo UND Straßenkämpfen.

Georges Carpentier war ein Champion Savateur und Boxer. Er war bekannt für seine KO-Kraft und -Technik in der rechten Hand. Er nannte diesen Schlag seinen „Peitschenschlag“; sein Brot und Butter, sein sonntägliches „Bestes“. Er sagte, dass er ZEHN Jahre harter Arbeit gebraucht habe, bevor er das Gefühl hatte, diese EINE Technik wirklich „beherrscht“ zu haben.

Darin liegt eine wichtige grundlegende Lektion.

Wenn Sie also das nächste Mal eine Technik „lernen“, führen Sie sie durch die Mühle des „Tests“. Und sei dabei ehrlich.

Copyright 2003 thetruthaboutselfdefense.com©



Source by Carl Cestari

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :