Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Die Bedeutung von Körperaufnahmen

/
/
/
37 Views

Warum verwenden wir Körperstanzen? Oftmals verstehen junge Kämpfer nicht, warum diese Technik so wichtig ist. Junge Kämpfer suchen immer nach dem großen Knockout, aber Knockouts sind ohne Körperschüsse sehr schwer zu erreichen. Es ist unerlässlich, diesen offensiven Stil zu beherrschen, wenn Sie ein Kämpfer sein wollen.

Es gibt drei sehr wichtige Gründe, Körperaufnahmen zu verwenden. Die erste besteht darin, Ihrem Gegner die Beine wegzunehmen oder ihn zu verlangsamen. Dein Gegner wird sein Gesicht bedecken, Körperschüsse werden ihn überraschen und aus dem Gleichgewicht bringen, und das nimmt ihm die Beine. Hat man ihnen die Beine weggenommen, hat man sie in der Lage sie auszuschalten oder zumindest bei den Judges zu punkten.

Der nächste Grund, diese Art von Schlag zu verwenden, ist, dass Ihr Gegner seine Hände nach unten senkt, um seinen Körper zu blockieren, wodurch der Kopf für einen Knockout weit geöffnet bleibt. Nach einem ordentlichen Körperschuss senkt dein Gegner die Hände, mit dem perfekten Kopfschuss kannst du einen Knock-Out erzielen. Sie würden dies verwenden, um den Knockout-Schlag einzurichten, das ultimative Boxen. Sie können Hooks oder Uppercuts alle in Kombination miteinander verwenden. Wenn der Aufwärtshaken genau an der perfekten Stelle, der Solarplexis, landet, wird dies Ihrem Gegner den Wind aus dem Weg räumen und ihn weit offen für den Knockout zum Kopf lassen.

Der letzte Grund ist nur die absolute Bestrafung des Körpers, die dann den Willen Ihres Gegners bricht. Wie bricht das deinen Gegner zusammen? Sie sind verwirrt; sie wissen nicht, ob sie ihren Kopf oder ihren Körper bedecken sollen, sie sind erschöpft von der ständigen Abwehr. Schläge auf den Körper, die aus nächster Nähe geworfen werden, sind viel sicherer als die Körperschüsse aus großer Entfernung. Schüsse aus großer Entfernung lassen Sie weit offen für Gegenschläge. Sie können Körperaufnahmen aus nächster Nähe verwenden. Wenn Sie in der Tasche sind, müssen Ihre Schläge kurz und präzise sein, mit viel Kraft dahinter. Der Schlüssel dazu besteht darin, die Knie zu beugen, während Sie nach vorne kommen. Auf diese Weise dominierst du deinen Gegner und sammelst wieder Punkte bei den Judges. Nicht alle Kämpfe enden mit einem Knockout, aber Sie werden definitiv Vertrauen in die Entscheidungen des Richters gewinnen. Insgesamt muss man als Amateur und Profikämpfer einfach unerbittlich sein.

Einige der größten Body Puncher sind Roberto Duran und Julio Cesar Chavez



Source by Elise Montgomerie

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :