Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Die besten Möglichkeiten, einen größeren Kämpfer zu boxen

/
/
/
20 Views

Solange ein Kämpfer innerhalb seiner Gewichtsklasse die Waage hält, spielt es keine Rolle, wie groß er ist, selbst wenn er groß und sein Herausforderer klein ist. Wenn Sie kein großer Kämpfer sind, wird es eine Reihe von Herausforderungen geben, z. B. gegen jemanden zu kämpfen, zu dem Sie buchstäblich aufschauen müssen.

Das Boxen gegen einen größeren Herausforderer hat einzigartige Hindernisse. Auf jeden Fall sind seine Beine länger, der Reichweitenvorteil wird zu seinen Gunsten gehen und er kann ein schwieriges Ziel sein, weil er dafür bezahlen kann, weiter als Ihre Schlagdistanz zu bleiben.

Auf den ersten Blick befinden Sie sich in einer totalen Kehrseite. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie zum Verlieren verdammt sind. Denken Sie daran, dass Mike Tyson während seines gesamten Berufs gegen viel größere Gegner kämpfte und trotzdem ein Schwergewichts-Champion wurde.

Es gibt wirklich mehrere Methoden, wie Sie mit diesen Nachteilen umgehen können.

Reichweite und längere Arme deuten darauf hin, dass Ihr Gegner sich auf seine Schlagdistanz einlässt, bevor er sich auf Ihre einlassen kann. Dies ist keine Verallgemeinerung, aber ein Boxer, der weiß, dass er den Reichweitenvorteil hat, neigt oft dazu, sich zurückzuhalten, um draußen zu spielen. Wenn Sie auf diese Art von Kämpfer stoßen, schneiden Sie diesen Vorteil so früh wie möglich im Kampf ab.

Außenkämpfer

Es wird ziemlich frustrierend, wenn dein Gegner seinen Kampf spielt und nicht in deinen einsteigt. Genau hier haben Sie jedoch keine Möglichkeit, den Kampf zu ihm zu bringen.

Innen kämpfen

Inside Battle ist ein eigenes Design und es wird Jahre dauern, die Finesse und die entsprechenden Fähigkeiten zu entwickeln, um in diesem Stil gut zu werden. Dennoch müssen Sie einfach ein paar Dinge beachten, wenn Sie mit größeren Herausforderern von innen umgehen.

– Da Ihr Herausforderer längere Arme hat, ist es anfangs schwieriger für ihn, kurze Schläge zu werfen. Gleichzeitig gewinnen viel kürzere Arme mehr Nutzen im Innenkampf.

– Zweitens, legen Sie niemals eines Ihrer wichtigen Organe frei. Der Kampf im Inneren beinhaltet einige Aufwärtshaken und Schläge an den Seiten. Halten Sie Ihr Kinn mit Ihren Handschuhen und Ihre Seiten geschützt, indem Sie Ihre Arme so nah wie möglich an Ihren Körper legen.

– Drittens, zögern Sie nicht, Ihre Stirn auf seine Brust zu legen. Auf diese Weise können Sie Ihre Distanz zu Ihrem Herausforderer einschätzen, was Ihnen hilft, die Stärke Ihrer Schläge besser einzuschätzen.

– Schließlich werfen Sie weiter Schläge und wenn Sie nicht mehr werfen können, klammern Sie sich entweder oder steigen Sie so schnell wie möglich aus.

Die Entscheidung, ein Inside-Spiel gegen einen größeren Herausforderer zu bekämpfen, erfordert absolute Autorität und Entschlossenheit. Gehen Sie niemals zögernd in Ihren Gegner hinein.

Als kleiner Kämpfer solltest du schneller sein. Bewegen Sie sich niemals in einer geraden Linie. Weben Sie, ducken Sie sich, bewegen Sie sich seitwärts oder tun Sie alles, was Sie zu einem ausweichenden Ziel macht. Wenn Sie in diesen gut abschneiden, haben Sie viel bessere Möglichkeiten, den Kampf zu gewinnen.



Source by Johnny Roe

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :