Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Dominieren eines größeren Gegners im Taekwondo Sparring

/
/
/
19 Views

Die Frage ist, wie Sie gewinnen, wenn die Beine Ihres Gegners einfach zu lang sind. Nun, ich bin tatsächlich 6 ‚3 „und ich kann Ihnen aus erster Hand sagen, was bei mir punktet und was nicht. Die meisten meiner Taekwondo-Kämpfe waren gegen Gegner meiner Größe oder kürzer. Selbst bei Staatsbürgern, der Schwergewichtsabteilung hat mehrere 6 Fuß Jungs mit einem Gewicht von rund 200.

Wann immer ich an kleineren Turnieren teilnahm, wurde ich mit den 5 ‚8 „oder 5‘ 10“ Jungs gepaart. Ich hasste es. Ich sollte eigentlich nicht so schnell sagen, dass ich es hasste. Ich hasste es, wenn sie wussten, was sie taten.

Lassen Sie uns zuerst darüber sprechen, was nicht funktioniert …

Mit mir von Kopf bis Fuß gehen. Hoffentlich ist das offensichtlich. Sie möchten niemals Kick gegen Kick mit jemandem tauschen, der 4 bis 6 Zoll an Ihnen hat. Es gibt eine Zone, die jeder hat. Ich nenne es Ihre rote Zone – rot als Symbol für „Warnung“. Jede rote Zone ist anders und ihre Größe wird durch die Reichweite Ihres Tritts bestimmt.

Da ich 6 ‚3 „bin, habe ich eine größere rote Zone als die meisten. Dies bedeutet auch, dass Sie, wenn Sie kleiner als ich sind, meine rote Zone betreten, bevor ich Ihre betrete. Mit anderen Worten, während Sie es versuchen Um nah genug dran zu sein, um einen Kick zu bekommen, schieße ich bereits auf dich.

Als nächstes möchten Sie vielleicht versuchen, mich mit Geschwindigkeit zu überwältigen. Keine schlechte Idee, aber auch nicht die beste. Immer wenn ich mit jemandem in den Ring komme, der kleiner ist als ich, gehe ich davon aus, dass er schnell aufleuchtet. Das erste, was ich mache, ist, etwas Abstand zu schaffen, dann hänge ich ein bisschen ab. Ich studiere, wie schnell sie sich wirklich bewegen können. Ich stelle fest, wie schnell sie die Lücke zwischen uns schließen können. Nachdem ich gesehen habe, wie schnell sie wirklich sind, passe ich einfach meine Lücke an, damit ich anfangen kann zu punkten.

Die Quintessenz ist, dass die Geschwindigkeit gut ist, aber wenn es um einen größeren Gegner geht, werden sie einfach mit der Distanz kompensieren. Gegen einen größeren Gegner ist zu viel Abstand dein Feind. Dein Gegner hat einen Schritt, der wahrscheinlich das 1 ½-fache deines ist. Nachdem Sie 2 Schritte vorwärts gemacht haben, ist Ihr Gegner bereits 3 Schritte entfernt, dann WHAM … Sie werden es mit einem Roundhouse-Kick haben.

Was ist die beste Strategie? Wenn Sie Ihren größeren Gegner in Taekwondo dominieren möchten, müssen Sie eine Methode namens BTC verwenden. Dies steht für Bait, Trap, Counter. Pass auf, denn dies ist die ultimative Taekwondo-Bewertungsmethode gegen größere Gegner, und ich hasse es! Natürlich nur, wenn es gegen mich verwendet wird.

So funktioniert das…

Wenn Ihr Taekwondo-Match gegen einen größeren Gegner beginnt, warten Sie. Tatsächlich warten Sie in einem hohen Verteidigungsmodus. Seien Sie bereit zu whojin (zurückrutschen) und entfesseln Sie einen Spin Hook Kick oder Back Kick, wenn Ihr Gegner übermäßig aggressiv ist. Andernfalls warten Sie einen Moment, dann beginnen wir mit der Strategie von BTC

Langsam werden wir uns unserem Gegner nähern und sicherstellen, dass wir nicht zu früh zu viel verpflichten. Diese Technik wird als Köder bezeichnet. Wir machen uns im Grunde genommen anfällig für einen Angriff mit dem Hauptziel eines Gegenangriffs, bevor sie jemals eine Torchance haben.

Die beste Zeit für Sie zum Kontern ist während der Falle. Der Sekundenbruchteil, den Ihr Gegner vermisst, wird als Falle bezeichnet. Nebenbei bemerkt – aus diesem Grund ist es sehr wichtig, das Bein sofort zu treten und auf den Boden zu bringen, damit Sie nicht in die Falle geraten. Je größer der Gegner ist, desto länger dauert es, bis er sein Bein gesenkt hat. Dies erleichtert die Falle. Während dieser Falle entladen Sie Ihren Gegenangriff.

Wenn Ihr starker Anzug ein Rückstoß ist, ködern Sie in einer offenen Haltung (der Bauch zeigt in die gleiche Richtung) und versuchen, den Roundhouse-Tritt Ihres Gegners herauszuziehen. Wenn es sich bei Ihrem starken Anzug um einen Spin-Hook-Kick handelt, ködern Sie in einer geschlossenen Haltung und versuchen Sie, den schnellen Kick Ihres Gegners herauszuholen (ohne Roundhouse-Kick für das Vorderbein). Wenn Sie wirklich einer dieser kürzeren, schnellen Kämpfer sind, können Sie direkt nach dem Köder einen seitlichen Schritt machen und jede Art von Konter ausführen, die Sie möchten.

Okay, was passiert, wenn dein Gegner herausfindet, was du tust? Nun, Sie ködern noch näher, zumindest bis zu dem Punkt, an dem Sie immer noch erfolgreich den Gegenangriff erhalten.

Wenn das gelaufen ist, verkleiden Sie den BTC, indem Sie sich aggressiv um den Ring bewegen. Bewegen Sie sich aggressiv und ködern Sie dann schnell, wodurch Ihr Gegner in Panik gerät und hoffentlich angreift.

Viel Glück beim Training!



Source by Duncan Richardson

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :