Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Einführung in Muay Thai

/
/
/
12 Views

Muay Thai ist eine harte Kampfkunst aus Thailand. Muay Thai stammt aus Muay Boran (altes Boxen) und ist Thailands Nationalsport, auch bekannt als Thai-Boxen.

Das Wort muay stammt aus dem Sanskrit Mavya und Thai kommt vom Wort Oder. Muay Thai wird als „Kunst der acht Gliedmaßen“ oder „Wissenschaft der acht Gliedmaßen“ bezeichnet, da die Kämpfer acht „Kontaktpunkte“ verwenden. Schläge, Tritte, Ellbogen und Kniestöße. Dies unterscheidet sich von „zwei Punkten“ (Fäusten) im westlichen Boxen und „vier Punkten“ (Hände und Füße), die in sportorientierten Kampfkünsten verwendet werden. Ein Praktizierender von Muay Thai ist bekannt als Nak Muay.

Es gibt nur wenige schriftliche Aufzeichnungen über die Muay Thai-Geschichte vor dem 20. Jahrhundert. Das Wissen wurde durch mündliche Überlieferung weitergegeben, was es schwierig macht, sich der Tatsachen sicher zu sein. Wir können jedoch sicher sein, dass verschiedene Formen des Kickboxens seit langem auf dem südostasiatischen Festland praktiziert werden.

Ohne auf zu viele historische Details einzugehen, wird angenommen, dass sich das thailändische Boxen in Thiland aus Muayboran (uraltes Boxen) entwickelt hat, einer unbewaffneten Kampfmethode, die wahrscheinlich von siamesischen Soldaten angewendet worden wäre, nachdem sie ihre Waffen im Kampf verloren hatten.

Aber auch in Zeiten des Friedens waren Selbstverteidigungstechniken für thailändische Militärführer und die Monarchie immer von großer Bedeutung. Wir können sicher sein, dass thailändische Soldaten seit frühester Zeit thailändisches Boxen studiert haben.

Das thailändische Boxen hat höchstwahrscheinlich seit der Sukothai-Ära (1238 – 1377) Geld für seine Konkurrenten verdient. Während dieser Zeit wurde das Muay Thai-Boxen allmählich zu einem Mittel des persönlichen Fortschritts, da der Adel zunehmend geschickte Praktizierende schätzte.

Vor der Einführung der Gewichtsklassen kämpfte ein Kämpfer gegen alle Ankömmlinge, unabhängig von Größe und Gewichtsunterschieden. Mit der Einführung der Gewichtsklassen sind die Kämpfer nun gleichmäßiger aufeinander abgestimmt und statt eines Champions gibt es einen für jede Gewichtsklasse.

Das thailändische Boxen ist bis heute eine der überwältigendsten Kampfkünste der Welt. Die Integration in Mixed Martial Arts (MMA) -Wettbewerbe ist auf der ganzen Welt beliebt. Thai-Boxen ist in vielen Ländern zu einem anerkannten Amateursport geworden, bei dem sowohl Männer als auch Frauen jeden Alters an regelmäßigen Trainingseinheiten teilnehmen. Sie können ihre Fähigkeiten bei der Amateur-Weltmeisterschaft für Muay Thai herausfordern, die jährlich in Thailand stattfindet.

Bis heute ist Muay Thai ein wesentlicher Bestandteil der thailändischen Kultur. Die Thailänder glauben fest an die tödliche Wirksamkeit ihrer Kampfkunst und haben dies immer wieder bewiesen.



Source by Damir Butkovic

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :