Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Erwerb der Fähigkeit des sechsten Sinnes in Taekwondo

/
/
/
150 Views

Einen sechsten Sinn in Kampfkünsten wie Karate, Taekwondo, Kenpo oder was auch immer zu haben, scheint nicht viel mehr als Gerüchte aus alten Zeiten geworden zu sein. Die Menschen lernen, wie man wie Maniacs kämpft, aber sie lernen nicht, wie man die Welt sieht, ohne die fünf Sinne der „realen Welt“ zu benutzen. Das ist der springende Punkt, wissen Sie, die Fähigkeit des sechsten Sinnes umfasst alle Dinge, die nicht vom Sehen, Hören, Schmecken usw. abhängen.

Tatsache ist, wenn es eine körperliche Empfindung gibt, dann ist es kein sechster Sinn. In Kampfkünsten wie Taekwondo und Kung Fu usw. ist es möglich zu fühlen, wenn ein Angriff vor der Tat kommt. Es ist zu wissen, was ein Angreifer tun wird, sobald er es denkt.

Der beste Weg, um die Fähigkeiten des sechsten Sinnes zu erlernen, besteht darin, zu trainieren, ohne sich auf die fünf Sinne zu verlassen. Zum Beispiel ist die schnellste Methode einfach, ohne Sehkraft zu trainieren. Schließen Sie einfach Ihre Augen und machen Sie Ihre Formulare und holen Sie sich jemanden, der bereit ist, ein paar Schläge zu riskieren, und machen Sie Ihre Anwendungen.

Der Punkt hier ist zu verstehen, dass Sie nicht versuchen zu sehen oder zu riechen oder so etwas, sondern „wissen“. Lassen Sie mich also eine Frage stellen: Sind Sie jemals zu einer Tür gegangen und haben den Schlüssel genau in das Schlüsselloch gesteckt, während Sie sich in einem Gespräch befinden oder beobachten, was jemand tut? Die meisten Menschen haben, und das ist das einfachste Beispiel für das „Wissen“, das ich Ihnen geben kann, Sie wussten, wo Sie den Schlüssel ohne Augen platzieren sollten.

Richten Sie daher einige Trainingsgeräte so ein, dass Sie üben können, ohne die fünf physischen Sinne zu verwenden. Machen Sie klebrige Hände aus Wing Chun mit verbundenen Augen und lernen Sie zu wissen, was Ihr Gegner tun wird. Oder wie wäre es, wenn Sie die Augen schließen und die Hände von Tai Chi Chuan oder einer anderen ähnlichen Übung üben?

Mein Lieblingstrick besteht darin, einen kleinen Ring aufzuhängen und einen sechs Fuß (oder länger) langen Stab durch ihn zu stechen. Nachdem ich den Ring im Kopf habe, schließe ich meine Augen. Und sobald ich das ganz einfach kann, gehe ich ein paar Schritte vom Ziel weg, kehre zu meiner ursprünglichen Position zurück und schiebe den Stab durch den Ring.

Entscheidend ist zu erkennen, dass der sechste Sinn von Ihrer Vorstellungskraft abhängt. Wenn Sie das Vertrauen in die Augen beiseite legen und sich vorstellen können, wo sich der hängende Ring in Ihrem Kopf befindet, können Sie einen Stab ziemlich einfach hindurchschieben. Oder vielleicht ein Speer oder sogar einen Wurfstern durch.

Die Art und Weise, wie Sie für die Fähigkeit des sechsten Sinnes trainieren, ist wie folgt: Trainieren Sie mit Kampfkunstformen und exakten Kampfkunsttechniken, um einen Bezugsrahmen zu schaffen, eine wissenschaftliche Art, sich die Welt vorzustellen. Versuchen Sie als nächstes, die Augen zu schließen und sich zu bewegen, ohne sich auf Ihre physischen Sinne zu verlassen. Schließlich ist es in dieser Angelegenheit, Fähigkeiten des sechsten Sinnes in Kampfkünsten wie Taekwondo und Kung Fu zu erlangen, Ihre Fantasie zu beflügeln; Das ist deine wahre Stärke, weißt du: lernen, deine Fantasie zu nutzen.



Source by Al Case

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :