Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Es geht nicht darum wer Recht hat

/
/
/
53 Views

„Die Leute hier mögen die Sportkünste herabsetzen…“

Wer?

Fast JEDER „kämpferische“ Mann von irgendeiner Bedeutung KAM aus einem kämpferischen Sporthintergrund. Boxen, Ringen, Judo. WEF und O’Neill (SIXTH DAN-Kodokan Judo-persönlicher Schüler von Uchijima Sensei, einer NEWAZA-LEGENDE) sind PRIME-Beispiele dafür.

Aber HIER ist ein BESSERES zeitgenössisches Beispiel:

Damian Ross.

Erwähne seinen Namen in Wrestling-Kreisen hier in Jersey. ER IST EINE LEGENDE! Gehen Sie zu Yonezukas Dojo (einem der BESTEN in der WELT) und sehen Sie Damian Randori gegen den TOP-Level-Wettbewerb an. Gehen Sie zum ZENSHIN Dojo und „hängen“ Sie mit ihm für eines seiner PT-Workouts (der Mann kennt die Bedeutung des Wortes BEENDEN NICHT!). UND DANN ……..bitte ihn, „Selbstverteidigung“ zu lehren. Sehen Sie, was er lehrt.

Ich sage es WIEDER. Was ein 20- oder 25-jähriger junger Bock und was ein Geschäftsmann mittleren Alters aus seiner Ausbildung herausholen möchte, sind ZWEI UNTERSCHIEDLICHE SACHEN.

Was die „Effektivität“ JEDER Technik angeht, ist ein KAMPF ein KAMPF. Ich kenne einen Typen, dem durch einen Schlag mit einem Bleirohr der Kopf aufgeschlitzt wurde. Wissen Sie was? ER hat immer noch das Sh## aus den ZWEI A-Löchern geschlagen. NA UND?

Du KÄMPST wie die Hölle, bis entweder DU FERTIG BIST oder ER FERTIG IST.

UND warum ist es so schwer „zu bekommen“, dass „Nahkampf“ weit MEHR ist als „Axthände“ und „Tigerkrallen“. ES IST ALLES, WAS FUNKTIONIERT. Jemandes „Ei“ mit einem Blackjack zu knacken ist ein Nahkampf. Jemanden mit einem Schläger oder einem Axtstiel zu „kneecapsieren“ ist ein Nahkampf. Streetpunk mit „Knucks“ oder „Sap“-Handschuhen zu bearbeiten, ist ein Nahkampf. Mit einem Messer, einem Stoßdolch oder einem verdammten Kugelschreiber ist ein Nahkampf. Eine dampfend heiße Tasse Kaffee direkt in der Tasse ist CLOSE COMBAT.

Ich „kenne“ Leute, die jahrzehntelanges Training im sportlichen Kampf haben. JAHRE Wettbewerbserfahrung und TONNEN Wissen. WISSEN SIE WAS? Scheiß auf sie und das LETZTE, woran sie denken werden, ist JEDE „unbewaffnete“ Mano-A-Mano-Reaktion.

Soweit „Gebäude“-Attribute? NATÜRLICH! Leichtathletik im ALLGEMEINEN baut viele feine und nützliche Attribute auf. ABER …. ich kenne VIELE Fälle, in denen Einzelpersonen ohne jeglichen sportlichen Hintergrund GROSSE Chancen überwunden haben. Ich habe auch „Champions“ erlebt, die im Ring die Hölle auf Rädern waren und auf der Matte FOLD wie der sprichwörtliche „Billiganzug“, als der Gummi wirklich auf die Straße traf. NA UND?

Aber hier ist das REALE Thema am Ende dieser laufenden Debatte.

Jemand, der jahrelang Karate trainiert hat, hat Zeit, Geld und vielleicht Blutschweiß und Tränen in seine Verfolgung investiert. Er MÖCHTE glauben, dass das, was er so viel investiert hat, FUNKTIONIEREN wird. Das gleiche gilt für Kung-Fu. Das gleiche gilt für Aikido. Gleiches für BJJ. Gleiches beim Boxen. Gleiches beim Wrestling. Gleiches für Judo. Gleiches gilt für Savate. Gleiches für FMA. DAS GLEICHE FÜR JEDES UNTERNEHMEN.

Aber das macht NUR in den PARAMETERN dieses SPEZIFISCHEN Unterfangens Sinn. Wettkampf-Judoka erwarten, innerhalb der wohldefinierten „Regeln“ DIESES Bestrebens zu konkurrieren. Sie erwarten NICHT, einen Shiai zu betreten und vom anderen Konkurrenten in die Eingeweide gestochen zu werden. Ein Boxer betritt den Ring und erwartet, nach den vereinbarten Regeln der Boxkommission zu kämpfen. Er rechnet NICHT damit, von seinem Gegner von der anderen Seite des Rings erschossen zu werden.

Nehmen wir an, Sie sind ein College-Ringer auf höchstem Niveau. Durch Umstände, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen (das wirkliche Leben tut das), müssen Sie sich mehreren verzweifelten, gut bewaffneten Feinden stellen. Sie haben eine „Wahl“. Versuchen Sie, Ihre Wrestling-Fähigkeiten einzusetzen, in denen Sie SEHR GUT sind, oder schnappen Sie sich eine 12-Gauge-Riot-Schrotflinte.

Nehmen wir an, Sie sind auf einer Hochzeit von Verwandten. Der Schnaps fließt ziemlich gut und Onkel Vinny gerät ein wenig außer Kontrolle. Gleiche Wahl wie oben. Verwenden Sie Ihre Wrestling-Fähigkeiten, um den alten Onkel Vinny zurückzuhalten oder die Riot Gun zu schnappen?

ICH GEBE KEINE RAT’S A## über „Stil“, „System“ oder irgendeinen von diesem Mist. WARUM? Denn ALLES ICH BIN INTERESSIERT, was MEINEN HÄNSCH in der realen Welt RETTEN wird, wenn es um all die Murmeln geht. Ich habe JAHRE im Judo verbracht, ich werde WIRKLICH angegriffen und schnappe mir einen Ziegelstein und schlage den Skel zu Brei. VERDAMMT! Ich konnte mein Judo nicht benutzen! ODER….ich werde von hinten gepackt und schaffe es, den Skel mit O-Goshi zu Boden zu werfen, DANN erledige ich ihn mit dem Ziegelstein. NA UND?

Wenn eine „Tigerkralle“ GROSSARTIG funktioniert! Wenn „hadaka jime“ großartig funktioniert! Wenn ein Tritt auf die Bälle SUPER funktioniert! Wenn ein Takedown funktioniert GROSSARTIG! Wenn es großartig funktioniert, die Bastarde mit meinem Auto herunterzufahren!

Jeder da draußen „bekommt“ das! ES GEHT NICHT darum, was „BESSER“ oder „EFFEKTIVER“ ist oder nicht. ALLES, WAS DEINEN ABER RETTET, IST GUT!

Es geht NICHT darum wer „richtig“ ist, sondern nur wer „links“ ist!

Carl

Copyright 2003 thetruthaboutselfdefense.com ©



Source by Carl Cestari

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :