Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

High School Wrestling: Kettlebells, Clubbells und Indian Clubs for Conditioning

/
/
/
50 Views

Wenn es um Wrestling-Konditionierungsprogramme geht, sind die meisten Wrestler mit Krafttraining vertraut. Sie wissen, wie eine Langhantel aussieht und wie eine Kurzhantel aussieht. Vielleicht kennen Sie sogar das Strongman-Training mit Sandsäcken, Vorschlaghämmern und Fässern. Aber wissen Sie um die potenziellen Vorteile der Konditionierung, die sich aus dem Training mit Kettlebells, Clubbells und Indian Clubs ergeben?

Kettlebells

Ich habe Kettlebells gesehen, die wie eine Kanonenkugel mit einem dicken daran befestigten Griff aussehen. Ich würde sagen, das ist eine genaue Beschreibung. Kettlebells haben ihren Ursprung in Russland. Pavel Tsatsouline hat dazu beigetragen, dass Kettlebells in den USA sehr beliebt wurden. Vielleicht möchten Sie sein Buch lesen, Betreten Sie die Kettlebell! Das Kraftgeheimnis der sowjetischen Supermen. Mike Mahler ist ein weiterer Trainer, der dir viel über Kettlebells beibringen kann. Darüber hinaus hat Zach Even-Esh großen Erfolg beim Training von Ringern mit Kettlebells als Konditionshilfe. Mit anderen Worten, Kettlebells sind für die Konditionierung sehr beliebt geworden.

Was können Sie mit Kettlebells machen?

  • Schaukeln
  • Schnappt
  • Reinigt
  • Pressen
  • Kreuzheben
  • Türkisch aufstehen

Warum sollten Sie mit Kettlebells trainieren?

  • Kettlebells sollen eine extreme Allround-Fitness entwickeln. Zwei Studien, eine von Voropayev (1983) und eine andere von Vinogradov und Lukyanov (1986), scheinen dies zu unterstützen. Grundsätzlich verbesserten in jeder dieser Studien Probanden, die nur mit Kettlebells trainierten, ihre Leistung in einer Vielzahl von körperlichen Tests, obwohl sie nicht speziell für diese sportlichen Bemühungen trainierten. In der Studie von Voropayev (1983) beispielsweise verbesserte die Kettlebell-Gruppe ihre Leistung bei Klimmzügen mehr als die Kontrollgruppe, die tatsächlich Klimmzüge übte.
  • Griffstärke
  • Leistung
  • Ausdauer
  • Balance

Kettlebells können viele Eigenschaften entwickeln, die Sie brauchen, um ein erfolgreicher Wrestler zu sein. Kettlebell-Kraft und Fitness lassen sich leicht auf den Ringsport übertragen.

Clubbells

Clubbells wurden von Scott Sonnon, einem ehemaligen National Sambo Coach der USA, entworfen. Sambo ist eine aus Russland stammende Form des Grappling. Clubbells sehen aus wie eine Keule oder ein Schläger und sind in verschiedenen Größen erhältlich.

Was können Sie mit Clubbells machen?

  • Die Schaukel
  • Der Clean to Order
  • Der Schnapper
  • Die Fackelpresse
  • Das Pendel

Warum sollten Sie mit Clubbells trainieren?

  • Griffstärke
  • Beweglichkeit
  • Geschwindigkeit
  • Flexibilität
  • Leistung
  • Durchhaltevermögen
  • Muskelausdauer

Clubbells trainieren Ihren Körper durch einen extremen Bewegungsbereich, den Langhanteln, Kurzhanteln und sogar Kettlebells nicht können. Können Sie einige der oben aufgeführten Konditionierungsvorteile bei Ihren Wrestling-Bemühungen nutzen? Natürlich kannst du.

Indische Clubs

Indian Clubs sind ein entfernter Verwandter von Clubbells. Indische Keulen sehen ein bisschen aus wie Bowling-Pins oder Keulen, die zum Jonglieren verwendet werden. Wussten Sie, dass eine der ältesten Waffen der Welt auch eines ihrer ältesten Konditionierungswerkzeuge ist? Clubs werden seit Jahrhunderten verwendet. Clubs wurden für das Training in der Antike in Persien, Griechenland, Indien und anderen Gebieten verwendet. Indische Clubs wurden während des viktorianischen Zeitalters in den USA populär und gewinnen in der heutigen Zeit wieder an Popularität.

Was können Sie mit indischen Clubs tun?

  • Unterarmschwungkreise
  • Trommelübungen
  • Das Kruzifix
  • Die Pendelbewegung
  • Der Snatch-Move
  • Unterarm-Hebellifte

Warum sollten Sie mit indischen Clubs trainieren?

  • Griffstärke
  • Schulterstärke
  • Bizeps-Kraft
  • Verbessern Sie die Flexibilität von Ellbogen und Handgelenk
  • Koordination entwickeln
  • Balance entwickeln

Pat Miletich, ein ehemaliger fünfmaliger UFC-Champion, ist ein Fan indischer Clubs. Ein berühmter Ringer aus Indien, bekannt als Great Gamma, benutzte das Keulenschwingen als Teil seines Konditionsprogramms. Vielleicht könnten Indian Clubs also auch Ihre Wrestling-Konditionierung unterstützen.

Kettlebells, Clubbells und Indian Clubs scheinen Vorteile von erhöhter Griffkraft, Ausdauer, Flexibilität und Koordination zu bieten. Erwägen Sie, ein oder mehrere dieser Werkzeuge zu Ihrem Wrestling-Konditionierungsprogramm hinzuzufügen.



Source by Tharin Schwinefus

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :