Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Kampfkunsttechniken, die in einem Konflikt vermieden werden sollten

/
/
/
85 Views

W.Nach einem 4-wöchigen Selbstverteidigungstraining unter einem unserer Top-4-Dan in London konnte ich mich nicht gegen einen echten, simulierten und unvorhersehbaren Straßenangriff eines aggressiven Kommandos in einem Kommando-Judo-Club verteidigen. Ein wahrer simulierter Ansturm eines Straßenkämpfers, der Sie unbedingt zu Fall bringen will, dauert bei einem Überraschungsangriff ungefähr 3 bis 4 Sekunden oder weniger.

Ich war sehr zuversichtlich mit dem Selbstverteidigungstraining, das ich in London erhalten habe und das sehr erfolgreich war. Ich konnte mich zuversichtlich gegen eine Reihe von simulierten städtischen Angriffen verteidigen. Bei diesem kommandosimulierten Angriff war ich nicht auf die Geschwindigkeit seines Angriffs vorbereitet. Außerdem habe ich eine typische Judo-Selbstverteidigungstechnik gegen einen unvorhersehbaren, aggressiven und sich schnell bewegenden Angreifer versucht.

((ein) Ich habe versucht, einen Judowurf gegen diesen schnellen und aggressiven Angriff auszuführen.

((b) Dabei habe ich versucht, Körperkontakt herzustellen, damit ich diese Judo-Technik ausführen kann – Ich betrat seinen Bereich potenzieller Kontrolle, sein Raum.

In Bezug auf (ein), Versuchen Sie niemals, einen sich schnell bewegenden, entschlossenen Angreifer zu werfen weil er dir niemals die richtige Gelegenheit geben wird, diesen Wurf zu versuchen. Wenn Sie zufällig erfolgreich sind, würde er diesen Wurf höchstwahrscheinlich aufsaugen, wenn er auf den Boden fällt, und das würde ihn wirklich verärgern. Außerdem betreten Sie jetzt seinen Raum ihm die Gelegenheit geben dich körperlich angreifen. Während Sie sich darauf konzentrieren, Ihren Wurf zu versuchen, können seine Hände Sie auf jede erdenkliche Weise schlagen und er kann Sie leicht treten – Sie sind völlig anfällig für seinen Angriff und es ist eine gefährliche Bewegung, einen Wurf in einer Stadt zu versuchen Rauferei oder in einer Bar.

In Bezug auf (b), Vermeiden Sie es, seinen Raum zu betreten, weil der Hauptzweck eines Angreifers darin besteht, sich Ihnen zu nähern, damit er Sie physisch angreifen kann. Es ist daher sehr wichtig, engen (Körper-) Kontakt mit Ihrem Angreifer zu vermeiden. Wenn dich jemand gepackt oder versucht hat, dich zu halten, ist deine erste Reaktion immer Um zu versuchen, sich von ihm zu lösen, muss Ihr tierischer Überlebensinstinkt entkommen. Deshalb, NIEMALS Geben Sie jedem die Möglichkeit, sich Ihnen zu nähern.

Trinkgeld – – Wenn Sie sich einem Kommando nähern, lächeln oder grinsen Sie ihn nicht an. Ehrlich gesagt, er denkt, du nimmst die Pisse. Nein, du bist kein Judo-Freund. Sie sind etwas, von dem er glaubt, dass es beseitigt werden muss schmerzhaft – glückliche Erinnerungen an eine schmerzhafte Erfahrung.

Der 42 Commando Judo Club brachte ihren Familienmitgliedern und gewöhnlichen Studentenmitgliedern den Unterschied bei, wie man sich in einer städtischen Schlägerei oder in einer Bar gegen die tödliche unbewaffnete Kampftaktik verteidigt, die das Kommando gegen einen Feind einsetzt.

In einem Selbstverteidigungsszenario du gehst weg von einer möglichen tödlichen Konfrontation, Sie vermeiden ein mögliches Problem. Vermeidung gibt Ihnen eine 90% Erfolgsquote bei der Selbstverteidigung. Ich habe in der Vergangenheit viele Selbstverteidigungslehrer gekannt, deren Schüler eine Konfrontation oder mögliche Konfrontation sehr gut vermeiden können und nicht auf eine physische Verteidigungssituation reagieren mussten.

Ein Kommando ist darauf trainiert, seinen Feind zu suchen, ihn zu verstümmeln oder zu töten; Seine Denkweise und sein Ziel ist es, zu zerstören und erfolgreich zu sein. Er muss die tödlichsten Angriffsmittel einsetzen. SIE SIND KEIN BEFEHL.

Zur Selbstverteidigung sollten Sie niemals versuchen, Ihren Angreifer zu werfen, wie oben erwähnt. Können Sie sich eine junge Dame mit 10 Steinen vorstellen, die versucht, einen blauen Stein mit 16 Steinen zu werfen, die sie einfach packt und mit sich nimmt? Es gibt seltene Fälle, in denen sich ein Angreifer für einen Wurf präsentiert, aber dieser Wurf wird ihn nicht unten halten.

Eine andere beliebte Dojo „Technik“, die verletzlichen jungen Damen beigebracht wird, ist das Platzieren einer Hulk eines Mannes in ein Armschloss, wenn er ihr Revers oder ihren Arm OWO packt, brillant, und diese werden in vielen Dojos oft von „Schwarze Gürtel„! Es ist nicht zu überlegen, was sie jetzt ist, in einer dunklen Ecke eines Parkplatzes oder einer Seitenstraße, was mit diesem Mann in einem Armschloss zu tun haben soll ??????

Wenn 90% der erfolgreichen Selbstverteidigung auf basiert Vermeidung und BewusstseinWas können Sie dann tun, wenn alles andere fehlschlägt und wenn es keinen Ort gibt, zu dem Sie rennen oder von dem Sie weggehen können? In diesen kritischen Momenten müssen Sie Ihre körperliche Reaktion mit minimalem Aufwand und maximaler Wirkung ausführen.



Source by Maurice Lorenz-Andree

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :