Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Minimaler Aufwand und maximale Effizienz im Judo

/
/
/
16 Views

Dieses Prinzip ist das Herz des Judo und kann wahrscheinlich am besten in diesem Zitat von Jigoro Kano selbst zusammengefasst werden.

„Wenn ich jetzt in prägnanter Form sage, was ich gesagt habe, könnte es wie folgt zusammengefasst werden:

Judo ist ein Studium und eine Ausbildung in Körper und Geist sowie in der Regulierung des eigenen Lebens und der eigenen Angelegenheiten. Durch die gründliche Untersuchung der verschiedenen Angriffs- und Verteidigungsmethoden wurde ich überzeugt, dass sie alle von der Anwendung eines alles durchdringenden Prinzips abhängen, nämlich: „Was auch immer das Objekt sein mag, es kann am besten durch den höchsten oder maximalsten Einsatz von erreicht werden Geist und Körper zu diesem Zweck „. So wie dieses Prinzip, das auf die Angriffs- und Verteidigungsmethoden angewendet wird, Jiujitsu darstellt, so bildet das gleiche Prinzip, das auf die physische, mentale und moralische Kultur sowie auf die Art und Weise angewendet wird, wie man lebt und Geschäfte betreibt, das Studium von und das Training in diesen Dingen. „

Wenn die grundlegenden Gründe für dieses Prinzip vollständig verstanden sind, werden Sie erkennen, dass es auf alle Aspekte Ihres Lebens und Ihrer Aktivitäten angewendet werden kann und Ihnen hilft, in allen Bereichen Ihres Lebens klar fokussiert und effektiv zu sein. Dieses Prinzip ist grundlegend mit dem Prinzip des gegenseitigen Wohlergehens und Nutzens verbunden, da dieses zweite Prinzip für die Pflege des ersten Prinzips des minimalen Aufwands, der maximalen Effizienz, von zentraler Bedeutung ist.

Durch die Ausbildung von zwei Personen in dieser Methode des gegenseitigen Wohlergehens und des gegenseitigen Nutzens können beide das Prinzip des minimalen Aufwands und des maximalen Wirkungsgrads klar entwickeln und dies kann auf alle Lebensbereiche angewendet werden.

Das ultimative Ziel im Judo ist es, in seinen Praktikern ein Gefühl des Respekts für diese beiden Grundprinzipien zu entwickeln, damit er sein Potenzial in allen Lebensbereichen entfalten und gleichzeitig die physischen Eigenschaften und Fähigkeiten des Angreifens und Verteidigens in der Kunst des Judo entwickeln kann . Wenn wir den gegenwärtigen Zustand der Welt und die verschiedenen Formen der Moral betrachten, die existieren, um die Welt einem idealen Zustand näher zu bringen, können wir leicht das Gefühl bekommen, dass etwas fehlt. Es ist leicht zu erkennen, wie genau die Ideen, die uns einem idealen Zustand näher bringen sollen (religiös, philosophisch oder traditionell), einem idealen Zustand in der Welt manchmal tatsächlich im Wege stehen, indem sie Konflikte verursachen.

Indem wir diese Grundprinzipien des Judo im Alltag berücksichtigen, können wir die Welt einem idealen Zustand näher bringen. Überlegen Sie, wie viel besser die Welt wäre, wenn jeder die Kraft dieser beiden Prinzipien verstehen und sie auf jeden Bereich seines Lebens anwenden würde. Stellen Sie sich die Möglichkeiten vor, die durch diese höchsten Lehren von minimalem Aufwand, maximaler Effizienz und gegenseitigem Wohlergehen und Nutzen, die Jigoro Kano durch die Kunst des Judo eingeführt hat, zum Leben erweckt werden könnten.

Dies bedeutet natürlich nicht, dass diese Prinzipien alle heute existierenden moralischen Institutionen ersetzen sollten, sondern dass sie akzentuiert und effektiver gemacht werden könnten, indem man sich auf die höchsten Prinzipien im Judo konzentriert, die nur dazu dienen würden, die Welt zu einem besseren Ort zu machen .

Jigoro Kano entwarf Judo als Kampfkunst, die auf Wissenschaft und Fakten und nicht auf Meinungen basiert. Wenn Judo kritisch untersucht werden sollte, wollte er, dass seine Argumentation klar ist und auf wissenschaftlichen, überprüfbaren Beweisen basiert. Er wollte andere nicht von seiner Effizienz überzeugen müssen. Er wollte, dass die Kunst selbst das tut, und er wollte, dass jeder seine eigenen Schlussfolgerungen daraus ziehen kann. Das höchste Prinzip im Judo wäre also natürlich Minimum Effort, Maximum Efficiency. Es ist auch offensichtlich, dass gegenseitiges Wohlergehen und Nutzen das höchste Ziel jeder Organisation und Gesellschaft sein sollte.

Mit den wissenschaftlichen Fortschritten, die an Dynamik gewannen, wollte er, dass seine modernisierte Kampfkunst dies widerspiegelte.



Source by Kosta Megas

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :