Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Muay-Thai-Boxen für Kinder

/
/
/
20 Views

Wenn Sie „Muay-Thai-Boxen“ für Kinder hören, klingt es vielleicht nach Aufregung nach der Schule, aber andererseits erleben Sie einen großen Schock. Junge thailändische Jungen und Mädchen haben sich, bevor sie ihre Pubertät erreicht haben, bereits zu Profis entwickelt, indem sie Training und öffentliche Kämpfe finanziert haben. Im heutigen Thailand beginnen Jugendliche bereits mit fünf Jahren, Geld zu verdienen, indem sie an einem Preiskampf teilnehmen, genauer gesagt dem Kampfsport, der auch als „Wissenschaft / Kunst der 8 Gliedmaßen“ bekannt ist und Fäuste, Knie und Füße als sowie Ellenbogen.

Junge Kämpfer bereiten ihren Körper auf den harten Ringkampf vor, der hauptsächlich darauf abzielt, sich während der täglichen Trainingsübungen auf die Körperkonditionierung zu konzentrieren. Auf der anderen Seite sagen Mediziner, es sei gefährlich, unsicher und wollen es verboten. Doch auf die Frage, warum kämpfst du? eine weit verbreitete Antwort von einem Kinderboxer wäre normalerweise: „Ich kämpfe, um meine Mutter und meinen Vater glücklich zu machen.“

Diese 700 Jahre alte thailändische Kampfkunst mag fast so aussehen, als ob Muay-Thai auch den spirituellen Teil hat. Früher galt Muay-Thai als die beste Ressource für Thailand, um sich gegen ausländische Invasionen zu verteidigen, aber in der Neuzeit ist Muay-Thai kaum eine Waffe für die landesweite Verwahrung; Doch der Durst nach Nervenkitzel macht dies zu einem heftigen und dringenden Sport. Andererseits ist es auch einer der wenigen Wege für Tausende von Kindern und ihren Eltern im ländlichen Thailand, durch die sie der extremen Armut entfliehen können.

Thailands Führung wendete offizielle Regeln auf die Region Muay Boran an, als eine erhöhte Zahl von Kämpfern oft tödliche Verletzungen erlitten, was zur Entwicklung von Muay-Thai zu einer Sportart führte. Diese Krieger der Fähigkeiten, die von der alten Kampfkunst von Muay Boran abstammen, beginnen ihre Übungen bereits im Alter von 6 oder 7. Jeder Junge ist bereit, den Reichtum seiner Familie mit einem gewinnenden Schlag zu verändern, da heranwachsende Töchter und Söhne wild aufeinander schlagen und treten andere in rustikalen Ringen in ganz Thailand, während amüsierte Zuschauer ihre Wetten platzieren (insbesondere Familien, Freunde, Bauern und Trainer). Tatsächlich wird der Champion in einer Stunde mehr Geld verdienen als ein Bauer oder Fabrikarbeiter in einem Monat.

Als die thailändische Stiftung zum Schutz der Kinderrechte in Bangkok versuchte, die thailändische Regierung zu beeinflussen, Kinderboxen zu verbieten, drängten sich Bauern auf dem Land aneinander und stritten sich, dass die Landwirtschaft zusammenbrechen würde, wenn solche Kämpfe verboten würden; Von nun an scheiterte der Antrag auf Verbot von Kinderpreiskämpfen. Auch wenn nicht klar ist, was die langfristigen Auswirkungen auf Kinder betrifft, so empfanden diese Dorfbewohner diese Boxkämpfe letztendlich als eine wirtschaftliche Notwendigkeit.

Viele Nachteile des Kinder-Muay-Thai-Boxens sind einfach nicht zu übersehen, wo Kinder von gierigen Eltern und Trainern ausgebeutet werden. Es mag sehr wohl falsch sein, in so jungen Jahren den Wettbewerb zu bejubeln, aber andererseits ist dies nicht nur Thailand vorbehalten; Zum Beispiel sind die Schönheitswettbewerbe für jugendliche Mädchen in den Vereinigten Staaten bei einigen sehr beliebt, könnten aber von anderen leicht als Ausbeutung debattiert werden.



Source by Asif Kabir

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :