Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Schnittgewichtstechniken für Judo

/
/
/
33 Views

Gewichtstechniken machen

Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, Gewicht zu gewinnen, und manchmal kann es sehr verwirrend werden, wie oder was Sie tun werden. Gewicht zu machen kann schwierig oder einfach sein; es hängt alles davon ab, wie Sie es angehen.

Bei der Vorbereitung auf einen Wettbewerb müssen viele Dinge berücksichtigt werden. Dies kann eine Diät vor dem Wettkampf, Saunieren, Verhungern oder eine Gewichtszunahme umfassen. In diesem Artikel werde ich einen kurzen Überblick über die verschiedenen Techniken geben, die Menschen verwenden, und die Theorie hinter jeder einzelnen. Dies wird kein Artikel darüber sein, was genau zu tun ist, sondern eine Übersicht über die verwendeten Techniken. Für weitere Informationen sollten Sie einige Nachforschungen anstellen.

Diät vor dem Wettbewerb

Viele Menschen glauben an eine Diät vor dem Wettbewerb. Um das letzte bisschen Fett zu verbrennen, so dass ihr gesamtes Körpergewicht nur aus Muskeln besteht, ernähren sie sich normalerweise mit einem proteinarmen Abendessen oder gar keinem Abendessen. Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie MEHR Kalorien verbrennen als Sie in Ihren Körper geben. Viele Studien legen nahe, dass 3 Mahlzeiten pro Tag Ihre Grundumsatzrate oder Ihren BMR (Stoffwechsel) verlangsamen. Wenn Sie jedoch 6 kleine Mahlzeiten pro Tag einnehmen, wird Ihr BMR immer erhöht, was dazu führt, dass Sie im Laufe des Tages mehr Kalorien verbrennen.

Abhängig davon, wie viel Gewicht Sie verlieren müssen, müssen Sie möglicherweise 6 Wochen vor dem Wettkampf mit einer Diät beginnen.

Viele Leute finden Diäten der härteste Gegner im Judo. Eine Diät erfordert Disziplin und ständige Überwachung und kann bei der Zubereitung von Mahlzeiten sehr geistig anstrengend sein, wenn man weiß, was und was man nicht isst und genug isst, um nicht heruntergekommen oder krank zu werden.

Kohlenhydratarme Diät:

Low Carb Diäten sind sehr beliebt. Es gibt viele Versionen, aber alle sind sehr ähnlich. Gleiches gilt für Kohlenhydrate zum Frühstück und Mittagessen, aber keine nach 14 Uhr und ein Protein-Abendessen, während andere sagen, dass sie überhaupt kein Abendessen haben.

Eine sehr wichtige Regel, wenn es um Diäten geht, lautet: „Wenn Sie abnehmen, ändern Sie die Diät nicht. Sobald Sie ein Plateau erreicht haben, ändern Sie die Ernährung. „Stellen Sie sicher, dass Sie bei einer Diät mit einem Fachmann sprechen oder selbst recherchieren, damit Sie die richtigen Dinge tun. Die Erfahrung hat mir gezeigt, dass ich bei einer kohlenhydratarmen Diät etwa 2 Jahre lang nicht anfange, Gewicht zu verlieren Wochen, also trainierte ich innerhalb dieser 2 Wochen wie verrückt und weil ich kein Gewicht verlor, machte ich eine noch härtere und strengere Diät und wurde am Ende heruntergekommen und bekam eine Krankheit wie die Grippe. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre kennen Körper, jeder ist anders, also hören Sie auf Ihren Körper und passen Sie Ihre Ernährung entsprechend an.

Die dunkle Seite kohlenhydratarmer Diäten

Der menschliche Körper verwendet 4 Energiequellen, dies sind Fette, Kohlenhydrate, Proteine ​​und Alkohol. Das Gehirn (das Kontrollzentrum des menschlichen Körpers) verwendet Kohlenhydrate jedoch nur zur Energiegewinnung. Es werden keine anderen Energiequellen verwendet. Wenn Ihre Muskeln also keine Energie haben, tut dies auch Ihr Gehirn. Aus diesem Grund sind Sie bei einer kohlenhydratarmen Diät müde, träge, schläfrig und geistig ausgelaugt. Viele Sportler mögen keine Diät mit einer kohlenhydratarmen Diät, weil Sie mit einer kohlenhydratarmen Diät nicht so intensiv oder so lange trainieren können. Das ist schlecht, weil Sie im Vorfeld eines Wettkampfs zu 100% trainieren möchten, ohne sich müde, heruntergekommen und geistig ausgelaugt zu fühlen.

Bei einer kohlenhydratarmen Diät (und einer Diät im Allgemeinen) dreht sich alles um Versuch und Irrtum. Je öfter Sie an Wettkämpfen teilnehmen und an Gewicht zunehmen, desto besser können Sie wissen, wie Ihr Körper reagiert und sich anfühlt.

Niedrige Restdiäten

Diäten mit niedrigem Restgehalt (Ballaststoffe) werden hauptsächlich in den letzten anderthalb Wochen vor dem Wettbewerb angewendet. Der Magen kann durchschnittlich 4 kg für Männer (75 kg) und Mädchen (60 kg) für 2 kg halten, und es kann nicht bis zu 1 Woche dauern, bis der Magen von diesem Gewicht befreit ist. Ballaststoffarme Diäten werden verwendet, um den Magen nicht zu spülen, sondern um sicherzustellen, dass alles, was gegessen wird, nicht im Magen bleibt. Es geht rein und raus aufgrund der Tatsache, dass es nur minimale Ballaststoffe enthält. Diese Diäten sind großartig, weil Sie Dinge wie Weißbrot, Kekse, Reisblasen usw. essen können und Sie wissen, dass sie nicht nur in Ihrem Darm sitzen und Sie unnötig beschweren.

Ein weiterer negativer Aspekt einer ballaststoffarmen Ernährung ist die Tatsache, dass diese Lebensmittel keine Vitamine und Mineralien enthalten. Ich empfahl Ihnen, bei jeder Diät Multivitamine und Mineralien einzunehmen, um alle zu ergänzen, die Sie in Ihrer normalen Diät möglicherweise vermissen.

Diuretika

Diuretika sind ein Medikament, das verwendet wird, um den Körper von Flüssigkeit und Nahrungsmitteln auszuspülen, indem man viel auf die Toilette geht. Ich persönlich habe noch nie Diuretika verwendet, aber ich habe Freunde, die sie schon einmal verwendet haben. Einige Sportler nehmen Sellerietabletten und dies lässt Sie angeblich öfter auf die Toilette gehen.

Eine andere Technik, die Menschen anwenden, besteht darin, 2 Wochen außerhalb des Wettbewerbs bis zu 6 Liter Wasser pro Tag zu trinken, und Sie können sich vorstellen, wie oft Sie so viel auf die Toilette gehen würden. Dann trinken sie in der letzten Woche so wenig wie möglich. Die Theorie dahinter ist, Ihren Körper zu täuschen, dass er Wasser hält, damit er sich weiter ausspült.

Ich denke, das ist aus zwei Gründen schlecht. Ihre Blase ist überlastet und der menschliche Körper ist schlauer als das.

Auch 2 Wochen vor dem Wettkampf möchte ich wegen zu viel Wasser nicht 2 kg schwerer sein, mental ist das nicht gut.

Eine der populärsten Theorien ist, dass das Trinken von Koffein Sie austrocknet, dies ist bis zu einem gewissen Grad wahr. Lassen Sie mich erklären: Wenn Sie 1 Liter Wasser trinken, hält Ihr Körper möglicherweise 600 ml davon fest und scheidet daher 400 ml davon aus. Koffein ist ein Diuretikum, dh wenn Sie 1 Liter davon trinken, hält Ihr Körper nur 200 ml davon und scheidet den Rest aus. Daher nehmen die Leute an, dass es Ihnen beim Abnehmen hilft, aber tatsächlich hält Ihr Körper nur weniger davon fest, das ist alles.

Diese Theorie ähnelt der Theorie der negativen Kalorien mit dem Sellerie.

Gewicht sparen

Abnehmen ist der Begriff, bei dem Sie so wenig wie möglich schwitzen und essen müssen, um Gewicht zu gewinnen. Dies ist die gebräuchlichste Technik, um nicht nur im Judo, sondern auch beim Wresting, Boxen und sogar beim Pferderennen Gewicht zu gewinnen. Einige Sportler können in der Sauna bis zu 6 kg abnehmen, je nachdem, welche Gewichtsverteilung und wie viel Muskelmasse sie haben. Wie viel Muskeln sind sehr wichtig, da der Muskel zu 70% aus Wasser besteht. Je mehr Muskeln Sie haben, desto mehr Wasser können Sie in der Sauna verlieren.

Es gibt 4 Möglichkeiten, wie Sie in der Sauna abnehmen können.

Mit Kleidung: Einige Sportler gehen mit viel Kleidung in die Sauna und schwitzen sie auf diese Weise aus. Dies ist eine großartige Möglichkeit, sich schnell zu erwärmen, aber sobald Sie anfangen zu schwitzen, werden Ihre Kleidungsstücke nass und ich glaube, es kühlt Sie ab, was dazu führt, dass weniger Schweiß von der Haut ausgeschieden wird.

Übung dort drin: Liegestütze, Boxen, Sternensprünge, was immer Sie sich vorstellen können. Was diese Athleten nicht verstehen, ist, dass Sie anfangen zu schwitzen, sobald Ihre Körpertemperatur erhöht wurde. Diese Athleten wissen nicht, dass Sie, sobald Ihre Kerntemperatur erhöht ist, anfangen zu schwitzen, sie steigt nicht einfach weiter an, sobald sie erhöht ist, bleibt sie auf diesem Niveau. Der Schweiß kann nur so schnell austreten und jede weitere Übung wird nur Ihre Energie verschwenden.

Ich habe festgestellt, dass viele Frauen in der Sauna nicht viel Gewicht verlieren können. Diese Mädchen empfahl ich, einen Lauf zu machen oder in der Sauna zu trainieren.

In Schwimmern sitzen: In der Sauna zu sitzen ist meiner Meinung nach der beste Weg, um Gewicht zu sparen. Setzen Sie sich einfach hinein und wischen Sie sich ständig den Schweiß von Ihrem Körper ab. Dies wird dazu führen, dass mehr Schweiß austritt.

Babyöl: Manche Menschen geben Babyöl auf ihre Haut und die Theorie dahinter ist, die Poren in Ihrer Haut zu verstopfen. Dies erhöht Ihre Kerntemperatur und führt zu mehr Schweiß. Ich denke, diese Methode ist dumm, denn warum erschweren Sie Ihrem Körper das Schwitzen, indem Sie die Poren verstopfen, sollten Sie den Schweiß nicht herauskommen lassen.

Wie lange saunieren Sie?

Einige Leute schwitzen gerne bei einem großen Erfolg aus (spart auch Geld), aber wenn Sie etwas zu verlieren haben und es Ihnen nichts ausmacht zu zahlen, versuchen Sie, das Gewicht über ein paar Tage zu verlieren. Wenn ich zum Beispiel am Sonntag kämpfe, werde ich am Freitag ein wenig in die Sauna gehen und dann arvo sitzen und vielleicht, wenn ich Glück habe und untergewichtig bin, etwas zu Abend essen. Dies ist alles Sache des Athleten und wie wohl er sich dabei fühlt, es so zu machen, wie er es möchte.

Ich verliere kein Gewicht in der Sauna?

Ich weiß nicht warum, aber einige Frauen verlieren einfach kein Gewicht in der Sauna. Für diese Leute empfehle ich, einen Saunaanzug zu kaufen und einen Lauf oder ein Fahrrad oder so zu machen. Einfach Teppich machen und loslegen, vielleicht müssen diese Mädchen in der Sauna trainieren, um ihnen zu helfen.

Ich kann keine Sauna finden?

Wenn Sie keine Sauna finden, gibt es hier einige Möglichkeiten.

– Ziehen Sie viele Schichten Winterkleidung an und laufen Sie oder setzen Sie sich auf ein Heimtrainer und fahren Sie hart.

– Teppich aufsetzen und in einem Auto sitzen, während die Heizung auf Hochtouren läuft.

– Schalten Sie die heiße Dusche im Badezimmer ein und lassen Sie sie schön dampfend werden. Setzen Sie sich hinein und schwitzen Sie sie aus. (Verbrenne dich einfach nicht.)

– Setzen Sie sich in ein heißes Bad und schwitzen Sie auf diese Weise.

Soll ich eine Gewichtsverteilung nach oben verschieben?

Wenn Sie es satt haben, Gewicht zu machen und zu saunieren und den ganzen Rest davon einfach nach oben zu schieben. Es hängt alles davon ab, was Sie judo-weise machen wollen. Sind Sie ein Freizeitspieler oder ein Wettkämpfer, was sind Ihre Ziele? Können Sie eine Gewichtsklasse aufsteigen und dennoch international wettbewerbsfähig sein, wenn nicht national? Alles hängt davon ab, was Sie vom Judo erwarten.

Einige Athleten, besonders in den schweren Gewichten, können es sich leisten, etwas Gewicht wegzugeben, solange sie schneller sind als ihre schwereren Gegner. Zum Beispiel hat Kurt Angle beim Wrestling ungefähr 10 kg verschenkt. Ein weiteres Beispiel ist das Schwergewichtsmädchen aus Slowenien. Sie kämpft gegen +78 und wiegt nur 85 kg. Sie ist so schnell und stark, dass sie bei den Weltmeisterschaften 2007 den 2. Platz belegte.

Für weitere Informationen zu verschiedenen Möglichkeiten, Gewicht zu gewinnen, fragen Sie einige der älteren Wettbewerber, wie sie Gewicht gemacht haben. Recherchieren Sie auch im Internet und finden Sie heraus, was für Sie am besten ist. Denken Sie daran, dass Versuch und Irrtum der einzige Weg ist, um das Gewicht bequem zu perfektionieren.

Ich hoffe, dieser Bericht hat Ihnen geholfen, wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie das Problem der Gewichtszunahme beim nächsten Mal angehen werden.

Matt D’Aquino



Source by Matt D’Aquino

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :