Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Selbstverteidigungsbewegungen – Was ist Tapak Silat?

/
/
/
55 Views

Silat ist eine einzigartige Kampfkunst. Die Selbstverteidigungsbewegungen in Silat sind im Vergleich zu anderen Kampfkünsten dieser Welt nicht gleich. Es ist eine der besten Kampfkünste in Asien, die viele Kampfkünstler anzieht, um sie zu erlernen. Silat hat eine eigene Identität und kann sogar für ein Kind im Alter von fünf Jahren erlernt werden.

Eines der interessanten Themen des Silat-Lehrplans ist als „Tapak Silat“ bekannt. Es wurde von vielen Silat-Kriegern anerkannt, dass jeder, der diese einzigartige Technik beherrscht, die gesamte Kampf- und Sparring-Methodik leicht verstehen wird.

Tapak Silat ist ein Stufenmuster oder Grundriss, der in Silat verwendet wird, um die Stufenbewegungen zu erleichtern. Es entwickelt die Silat-Exponenten-Haltungen (kuda-kuda) und Schritte (langkah), um zuzuschlagen, zu verteidigen und alle Schläge des Gegners zu empfangen. Der Tapak Silat basiert auf einer ein- oder zweibeinigen Position auf dem Boden. In der Zwischenzeit bedeutet der Schritt in Silat eine Aktivität, bei der eine Person ihre Ferse bewegen musste, um zu gehen oder sich von einem Bereich in einen anderen zu bewegen.

Das Muster von Tapak Silat in Selbstverteidigungsbewegungen basiert auf geometrischen Linien wie Geraden, Horizontalen, Dreiecken, Rechtecken, Kreisen und Sternformen. Wenn ein Silat-Exponent all diese Schrittmuster beherrscht, kann er leicht alle schnellen Fäuste aufnehmen, alle Verriegelungstechniken wie Wristlock entsperren und sich von jeder Fangtechnik lösen, die in anderen Kampfkünsten wie Aikido, Jujitsu oder Judo sehr beliebt ist.

Der Tapak Silat kann alleine oder mit Partner trainiert werden, um die perfekten Silat Moves zu entwickeln. Die Reife von Silat-Bewegungen, um zu empfangen oder anzugreifen, kann nicht nachgeahmt oder von anderen kopiert werden, es sei denn, der Silat-Exponent investiert Stunden in das Training, um diese Fähigkeiten zu entwickeln. Silat Melayu betont eine richtige Schrittmusterbewegung, da dies dem Silat-Exponenten helfen kann, sich leicht zu verteidigen und anzugreifen. Hier sind die sieben Stufenmuster und die Erklärung jedes von ihnen in sieben Stufen des Silat-Lehrplansystems;

1. Tapak Satu (auf einem oder beiden Beinen stehend).

2. Tapak Dua (bewegt sich auf der horizontalen Linie).

3. Tapak Tiga (dreieckiges Stufenmuster).

4. Tapak Empat (rechteckiges Stufenmuster).

5. Tapak Lima (Sternform mit fünf Ecken).

6. Tapak Bulat (kreisförmiges Stufenmuster).

7. Gabung (Kombination aller Stufenmuster zum Zweck der Anordnung).

Tapak Silat ist auch die Geheimtechnik zur waffenlosen und praktischen Selbstverteidigung. Man sollte nie versuchen zu sparen oder zu kämpfen, bis sie eine angemessene Ausbildung in Tapak Silat erhalten haben. Das Selbstverteidigungsbewegungen im Kampf leicht gemacht, sobald die Silat-Exponenten wissen, wie sie die gesamten sieben Muster in Tapak Silat kombinieren können, um den Gegner zu empfangen oder zu schlagen.



Source by Dr. Nizam Shapie

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :