Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Taekwondo Uniform: Der Dobok

/
/
/
37 Views

Dobok ist die koreanische Bezeichnung für die Taekwondo-Uniform. Es muss während des Trainings und insbesondere während Turnieren und Sparringspielen immer getragen werden.

Etymologie des Begriffs

Der Begriff Dobok stammt aus zwei koreanischen Begriffen: „do“, das sich auf das Wort way bezieht, und „bok“, das sich auf Kleidung bezieht. Zusammengenommen bedeutete dies Kleidung.

Arten von Taekwondo Uniform

Es gibt zwei Arten von Dobok, nämlich den weißen und den schwarzen Dobok. Der weiße Dobok wird normalerweise von Schülern getragen, die sich aufgrund ihrer Gürtelfarbe nach Rang unterscheiden. Der schwarze Dobok hingegen wird von einem Schüler getragen, der den Rang eines schwarzen Gürtels erfolgreich erreicht hat. Es gibt jedoch auch Fälle, in denen ein schwarzer Schnitt am Kragen des weißen Dobok vorgenommen wird, um den Rang zu unterscheiden, den der Schüler erreicht hat.

Ähnlichkeit mit anderen Kampfsportuniformen

Die Taekwondo-Uniform ähnelt stark anderen Uniformtypen, vor allem der von Karate und Judo. Ein genauerer Blick auf diese Uniformen zeigt jedoch gewisse einzigartige Unterschiede.

Ähnlichkeiten mit dieser Kampfkunstuniform beweisen eines: Die Tatsache, dass fast alle orientalischen Kampfkunstuniformen möglicherweise aus dem Judo stammen. „Gi“ ist der Kampfkunstbegriff für die Judo-Uniform, wobei alle anderen Kampfkunst-Uniformen gemustert worden sein können. Es wurde von Kano Jigoro entwickelt, der auch das erste Individuum war, das unverwechselbare Farben verwendete, um die Fähigkeiten seiner Schüler zu unterscheiden.

Eigenschaften des Dobok

Der Dobok wird üblicherweise als weißes Oberkleidungsstück mit weiten Ärmeln dargestellt, das mit weißen langen, weiten Hosen kombiniert wird, die durch die farbigen Gürtel zusammengebunden sind, die den Rang und die Fähigkeiten des Einzelnen kennzeichnen.

Gegenwärtig ist der verwendete Dobok über dem koreanischen Hanbok gemustert, der normalerweise eine Jacke mit V-Ausschnitt hat, aber andere, die einen „Gi“ mit einer Crossover-Jackenfront führen möchten, werden weiterhin akzeptiert. Stellen Sie vor der Teilnahme an einem Turnier sicher, dass Sie deren Regeln in Bezug auf den richtigen akzeptierten Dobok überprüfen, um zu Beginn des eigentlichen Turniers keine technischen Probleme zu haben.

Zweck des Tragens der Taekwondo-Uniform

Es gibt viele Gründe, warum Menschen einen Dobok tragen möchten, aber basierend auf der Encyclopedia of Tae-kwon-do sind dies die Hauptgründe, warum das Tragen des Dobok während des Trainings und bei Turnieren notwendig ist.

1. Der Träger erlangt Stolz und Würde durch bloßes Tragen des Dobok. Es erinnert ihn an die Grundsätze von Taekwondo und an die Tugenden und Werte, die mit dem Wissen einhergehen, das er oder sie möglicherweise von seinem oder ihrem Lehrer gelernt hat.

2. Es unterscheidet den Rang eines bestimmten Schülers. Anhand der Farbe des Gürtels, den er oder sie trägt, kann leicht der Grad und die Fähigkeit identifiziert werden, die eine bestimmte Person erreicht hat.

3. Es trägt ein historisches Erbe und eine Tradition, die zu Zeiten der frühen Koreaner bis in die Gegenwart weitergegeben wurden.

4. Es ist praktisch und gesund, auch während Turnieren zu verwenden.

5. Es hilft, dem Träger die Tugend der Demut zu vermitteln, aufgrund des Grades und des Grades, den der Dobok symbolisiert.



Source by Brendan Mark Smith

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :