Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Tapering für einen Judo-Wettbewerb

/
/
/
28 Views

Sie müssen sich für einen Judo-Wettbewerb verjüngen, wenn Sie das Beste aus Ihren Fähigkeiten herausholen möchten. Es gibt einige Schlüsselaspekte beim Verjüngen, darunter:

– Auswahl eines Wettbewerbs

– Diät

– Judo-Training

– körperliches Training

– mentale Vorbereitung

Auswahl eines Wettbewerbs

Die Wahl eines Wettbewerbs ist entscheidend, wenn Sie das Beste aus Ihren Fähigkeiten herausholen möchten. Der Wettbewerb, den Sie wählen, sollte einer sein, in dem Sie wirklich gut abschneiden möchten, und einer, über den Sie jeden wachen Moment nachdenken. Es ist eine gute Idee, einen Wettbewerb zu wählen, der ziemlich hart sein wird. Es macht keinen Sinn, ein Turnier zu wählen, das leicht zu gewinnen oder zu schwer zu gewinnen ist. Ich glaube, dass der Wettbewerb, für den Sie sich verjüngen, einer sein muss, für den Sie Ihr gesamtes Training einsetzen müssen, um zu gewinnen. Auf diese Weise trainierst du hart bis zum Kampftag.

Diät halten

Stellen Sie sicher, dass Sie für den Kampftag Diät halten. Wenn Sie sich für einen Wettbewerb entscheiden, wissen Sie jetzt, wie viel Tag Sie wiegen müssen. Daher ist es wichtig, dass Sie eine Diät machen. Ich habe so viele Athleten gesehen, die abgenommen haben und eine Crash-Diät gemacht haben, um Gewicht zu gewinnen. Ich stelle jedes Mal die gleiche Frage: „Wusstest du nicht, dass du einen Wettbewerb hast?“

Bitte achten Sie darauf, was Sie essen und machen Sie bequem Gewicht.

Ausbildung

Ihr Training sollte sich auch zum Kampftag hin verjüngen. Es macht keinen Sinn, einen Tag vor dem Wettkampftag eine Stunde Randori zu machen. Wenn die Konkurrenz weit weg ist, sollten Sie viel Randori machen, aber mit einer geringeren Intensität. Wenn der Wettbewerb näher rückt, sollten Sie die Dauer verkürzen und die Intensität erhöhen, mit der Sie trainieren.

Körperliche Vorbereitung

Ihre körperliche Vorbereitung ist ein weiterer sehr wichtiger Aspekt Ihrer Verjüngungsvorbereitung. Wenn ein Wettbewerb näher rückt, sollten Sie Ihre Intensität erhöhen, die Dauer verkürzen und die Ruhezeiten zwischen den Sätzen verlängern. Normalerweise mache ich maximal drei Wiederholungen beim Bankdrücken und beim Dead Lift, ungefähr eine Woche vor dem Wettkampf. Ich finde, dass das Heben schwerer Gewichte kurz vor einem Wettkampf mir viel Selbstvertrauen gibt, wenn ich zum Kampftag komme.

Mentale Vorbereitung:

Die mentale Vorbereitung ist ein großer Aspekt der Verjüngung. Sie müssen mental darauf vorbereitet sein, auf dem härtesten und besten Niveau Ihrer Fähigkeiten zu kämpfen. Sie sollten ständig über die Konkurrenz nachdenken und darüber nachdenken, womit Sie angreifen werden usw. Auf diese Weise fühlen Sie sich am Kampftag so, als wären Sie schon einmal dort gewesen.

Vor jedem Wettbewerb genau zu wissen, was zu tun ist, erfordert jahrelanges Ausprobieren. Wenn es um Judo geht, gibt es immer etwas Neues zu lernen.



Source by Matt D’Aquino

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :