Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Warum Kampfkunst üben?

/
/
/
108 Views

Martial Arts sind eine großartige Möglichkeit, um Ihre persönlichen Ziele zu erreichen, fit zu werden, neue Fähigkeiten zu erlernen, gesund zu leben, Ihren Stress zu bewältigen und Ihr Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen zu stärken.

Ein häufiges Missverständnis ist, dass Sie ein bestimmtes Alter haben müssen, um mit dem Training zu beginnen. Dies gilt auch, wenn Sie Weltmeister werden möchten. dann wäre es von Vorteil, in einem jüngeren Alter zu beginnen.

Das Tolle an Martial Arts ist, dass Sie in jedem Alter anfangen können und trotzdem in der Lage sind, Einstufungen oder Ergebnisse zu erzielen, wenn Sie danach streben. Sie müssen keine körperlichen Veranlagungen haben, wie bei einigen anderen Sportarten.

Durch das Training wird Ihr Körper stärker, schneller und koordinierter. Sie erhalten ein besseres Gleichgewicht, einen schärferen Geist, werden fokussierter und reagieren schneller.

Wenn Sie nicht wissen, welche Sie wählen sollen, versuchen Sie zu überlegen, ob Sie Ihre Arme mehr als Ihre Beine benutzen möchten. Wenn das der Fall ist, dann möchten Sie vielleicht Boxen, Kung Fu oder Aikido. Wenn Sie Ihre Beine mehr als Arme benutzen möchten, sollten Sie Tae Kwon Do, Karate oder Muay Thai als Meisterkunst Ihrer Wahl wählen. Sind Sie ein Grappling-Typ, vielleicht sind Judo, brasilianisches Jiu Jitsu oder Wrestling die richtige Wahl für Sie? Magst du mehr oder weniger Kontakt? Es gibt viele Möglichkeiten, so dass Sie sicher kein Problem haben werden, die zu finden, die Ihnen gefällt.

Während des Übens ist es wichtig, dass Sie stets den Fokus behalten, damit Sie nicht nur Ihren Körper, sondern auch Ihren Geist trainieren. Dies ist wichtig, da die Kampfkünste am Ende ein Kampfsport sind.

Die Entwicklung Ihrer Kampfkunstfähigkeiten gibt Ihnen mehr Vertrauen in sich selbst und Ihre Fähigkeiten. Sie werden an Ihre Grenzen gehen, Sie werden viel lernen, Sie werden neue Ziele setzen und wenn Sie diese erreichen, wird Ihr Selbstwertgefühl wachsen.

Eine großartige Sache bei Kampfkünsten ist, dass man nicht aufhört zu lernen. Es gibt immer einen neuen Zug, eine neue Kombination, einen neuen Tritt. Selbst wenn Sie in einer Kampfkunst sehr gut werden, wartet eine andere darauf, von Ihnen gemeistert zu werden.

Kampfkunst ist eine gesunde Art, ein Leben zu führen. körperlich und geistig.



Source by Damir Butkovic

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :