Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Wie man ein gefährlicher MMA-Kämpfer wird – 3 einfache Schritte

/
/
/
25 Views

Sie haben in den letzten Jahren beobachtet, wie die UFC- und MMA-Welt explodierte, und denken, dass Sie jetzt bereit sind, ein moderner Kämpfer zu sein. Überall um uns herum gibt es Ressourcen, und wir zeigen Ihnen, wie Sie anfangen können.

Finde einen MMA Club.

In den meisten Gemeinden gibt es viele Clubs, in denen man Kampfkunst trainieren kann. Ihr Fokus sollte auf dem Kämpfen liegen, nicht auf einer Kunst wie Aikido. Aikido ist trotzdem eine gute Kampfkunst. Praktisch genug für den Käfig, nicht so sehr. Wie bei vielen modernen Künsten müssen Sie sich stärker auf die Kampfkünste konzentrieren.

Ihr Fokus sollte darauf liegen, die Grundlagen des MMA-Kämpfers zu üben. Üben Sie die Grundlagen mit äußerster Sorgfalt. Eines Tages könnten die anderen Künste praktischer werden, nur noch nicht.

Übe immer wieder.

Das fliegende Dreieck, das Sie in BJJ-Klassen lernen, ist im Käfig möglicherweise noch nicht praktisch. Stellen Sie sicher, dass Sie ein richtig kraftvolles Stichkreuz ausführen können. Führen Sie es immer und immer wieder durch und werden Sie damit gefährlich. Nutze die Take-Down-Verteidigung, um dein gefährliches Stand-up-Spiel auszuführen.

Wieder Grundlagen, denen die Leute nicht genug Aufmerksamkeit schenken. Die gefährlichsten Kämpfer der Welt konzentrieren sich jeden Tag auf die Grundlagen, und deshalb sind sie so unglaublich gefürchtet. Übe sie über den Punkt hinaus, den irgendjemand jemals von dir erwarten würde.

Amateurwettbewerb teilnehmen.

Beim Kickboxen und Auseinandersetzen, selbst bei traditionellen Boxwettbewerben, können Sie die Grundlagen perfektionieren. Diese Turniere finden in den meisten Städten statt und Ihre Instruktoren sollten Ihnen bei der Suche helfen können.

Nachdem Sie die Grundlagen trainiert haben, nachdem wir sie genauso wie wir in Ihren Kopf gebohrt haben, werden Sie bei diesen Veranstaltungen siegreich sein. Diese Wettbewerbe sind auch gut für Ihr Vertrauen. Es hilft Ihnen, Bereiche zu finden, in denen Sie nicht so glatt sind, und sie zu trainieren.

Dies ist wirklich der Beginn des Trainings für gemischte Kampfkünste. Wenn Sie ein Zerstörer werden möchten, empfehlen wir Ihnen, ein qualitativ hochwertiges Trainingsprogramm zu verwenden, um Ihre Kraft und Kondition zu stärken.



Source by Buster Nelson

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :