Verteidigungskunst

Erkenne dich selbst, Schütze dich

Wie man eine undurchdringliche Verteidigung schafft

/
/
/
44 Views

Ein großartiger Kämpfer und vor allem ein großartiger Boxer zu sein, erfordert viel mehr als nur in der Lage zu sein, solide Schläge zu werfen. Geduld ist letztendlich das, was die Gewinner von den Verlierern trennt, und das Wissen ist genau das Richtige. Beim Boxen muss man solide Schläge landen, blocken, aber auch schnell sein. Die Geduld entsteht dadurch, dass man den Gegner beobachtet und perfekt plant, was der nächste Angriffsplan sein soll.

Wie schafft man eine undurchdringliche Verteidigung? Im Wesentlichen gibt es drei wichtige Schlüsselpunkte, nämlich: den Kopf bewegen, alle Schläge abwehren und ausgefallene Beinarbeit. Unter ausgefallener Beinarbeit versteht man die defensive Beinarbeit. Die Beinarbeit geht einher mit der Wichtigkeit, während des gesamten Spiels eine richtige Haltung beizubehalten.

Manchen Leuten fällt es vielleicht schwer, eine Technik auszuwählen und mit ihr fortzufahren. Es mag nicht sofort zum Vorteil sein, aber es ist so einfach, sich darauf einzulassen, jeden mit zahlreichen Techniken zu beeindrucken und wiederum die negativen Auswirkungen zu haben. Nachfolgend eine kurze Erläuterung der drei Punkte.

Den Kopf hin und her zu bewegen, muss buchstäblich der einfachste Weg sein, sich in einem Spiel zu schützen. Es spielt keine Rolle, wie groß der Stürmer der Gegner ist, wenn Sie Ihren Kopf bewegen, wird er mit Sicherheit den Kontakt mit dem Schlag verpassen, den er geworfen hat. Der Kopf sollte auf keinen Fall lange genug an der gleichen Stelle bleiben, um ein leichtes Ziel für den Gegner zu werden. Ein wichtiger Tipp, den Sie sich merken sollten, ist, egal wie müde Sie während des Spiels werden, halten Sie Ihren Kopf in Bewegung, bis der Kampf vorbei ist. Das rettet Sie auf Dauer auf jeden Fall.

Schläge abzuwehren oder zu fangen ist eine großartige Möglichkeit, während eines Boxkampfes zu blocken. Es hilft auch, die Hände hoch zu halten und zu beobachten, wohin der Gegner während des gesamten Spiels schlägt. Deinen Gegner zu beobachten und dort zu sein, wo er versucht, Kontakt aufzunehmen, wird einen Schraubenschlüssel in seinen Spielplan bringen, dir aber auch die Oberhand geben und dir ermöglichen, dich auf einen großartigen Gegenangriff vorzubereiten.

Genau wie Ihr Kopf möchten Sie auch Ihre Füße bewegen. Tanzen Sie um den Ring herum, bleiben Sie nicht nur an einer Stelle. Es ist wichtig, während dieser Zeit eine richtige Haltung beizubehalten, aber mit einigen geringfügigen Anpassungen in Ihrer Haltung und Beinarbeit kann dies dazu führen, dass der Gegner auch seine Schläge sehr leicht verfehlt. Sie denken nicht, dass Sie sich bewegen werden, aber lassen Sie sie in die Luft schlagen!



Source by Lee Mainprize

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Verteidigungskunst All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :